anmelden

Biographie
 

Herbert Martin Deissenberger, Künstler-Biographie:

1962 Beginn der Erdenreise am 25. September

1970 erwacht die Gabe, sich ein Bild zu machen, das es noch nicht gibt (Fantasie)

1977 Technische Ausbildung, sportliche Entwicklung und Sinnsuche! (Expansion)

1980 der Beruf fordert ungewöhnliche Lösungen (Kreativität)

1985 Technik frisst die Seele auf (Kraft zur Veränderung)

1988 Expedition in die Fremde (Philippinen, Ausbruch und Heimkehr)

1989 Studien: Psychologie, Philosophie (Aufbruch und Einkehr)

1990 Studien: Geisteswissenschaft, Bildende Kunst, Pädagogik, bis 1995
1. Atelierphase (Kunst als Lebensauftrag)

1996 Mitbegründung der „Akademie Humaneum“. 2. Atelierphase (Kunst
des Bildens wird Kunst des Lebens).

1998 Lebensziel: therapeutische Kunst als Instrument zur Selbsterziehung

2001 Ortsveränderung: 3. Atelierphase (Aufbruch nach Außen)

2003 Systematisierung des künstlerischen Schaffens, die „Insel im Alltag“
 (Treue zur Vielfalt)

2004 Kunst als Ordnungsprinzip des Lebens, 4. Atelierphase (Kontinuität)

2005 mal sehen, was der Rückblick mir eröffnet..............

 



Copyright 2005 HMD-Sign